Vita

🇩🇪 Deutsch
🇬🇧 English


Prof. Dr. Colin Cramer hat den Lehrstuhl für »Professionsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktiken« inne. Die Professur ist sowohl in der Abteilung Schulpädagogik als auch an der Tübingen School of Education (TüSE) angesiedelt. Die Forschungsschwerpunkte der Professur sind der Lehrerinnen- und Lehrerberuf sowie die Professionalisierung in der Lehrerbildung.

 


Berufliche Stationen


seit 08/2016
Professor (W3) für ›Professionsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktiken‹ am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Schulpädagogik sowie an der Tübingen School of Education (TüSE) der Eberhard Karls Universität Tübingen

05/2016
Berufung auf eine Professur (W3) für Professionalisierungsforschung in den Fachdidaktiken an der Eberhard Karls Universität Tübingen (1. Listenplatz, Ruf angenommen)

01/2016
Berufungen auf eine Professur (W3) für Schulpädagogik/Allgemeine Didaktik mit dem Schwerpunkt Schulentwicklung an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz (1. Listenplatz, Ruf abgelehnt) und auf eine Professur (W2) für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik an der Eberhard Karls Universität Tübingen (1. Listenplatz, Ruf abgelehnt).

10/2015-09/2016
Vertretung einer Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik an der Abteilung Schulpädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen

04/2015-09/2015
Fortsetzung der Tätigkeit als Akademischer Rat an der Abteilung Schulpädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen

10/2014-03/2015
Vertretung einer Professur für Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt Schulpädagogik an der Abteilung Bildungsforschung und Schulentwicklung der Pädagogischen Hochschule Freiburg

09/2012-09/2014
Akademischer Rat an der Abteilung Schulpädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen

10/2014-09/2015
parallel: Koordinator des Projekts »Entwicklung einer fachdidaktischen Gesamtkonzeption für die Universität Tübingen« (Teilprojekt des Programmes »Erfolgreich studieren in Tübingen (ESIT)«)

09/2013-12/2014
parallel: Projektleiter der Studie »Merkmale von Lehramtsstudierenden und -anwärtern sowie der institutionalisierten Lehrerbildung im Längsschnitt«

02/2010-08/2012
Akademischer Mitarbeiter (50%) am Lehrstuhl für Schulpädagogik (Prof. Dr. Thorsten Bohl) des Instituts für Erziehungswissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen (Drittmittel-Projekt GOETE: »Governance of educational trajectories in Europe«. Arbeitsbereich: internationaler Vergleich der Lehrerbildung)
sowie:
Realschullehrer (50%) an der Theodor-Schüz-Realschule in Herrenberg

10/2009-01/2010
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik (Prof. Dr. Klaus-Peter Horn) des Instituts für Erziehungswissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen

04/2009-09/2009
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Schulpädagogik (Prof. Dr. Thorsten Bohl) des Instituts für Erziehungswissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen

10/2005-03/2009
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Religionspädagogik (Prof. Dr. Friedrich Schweitzer) der Evangelisch-theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen. (Drittmittel-Forschungsprojekt zur wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation von Konfirmandenarbeit in der Ev. Landeskirche in Württemberg)

10/2007-03/2009
Lehrbeauftragter an der Abteilung Schulpädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen

10/2005-09/2007
Lehrbeauftragter im Fach Musik an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg



Über uns

Die Arbeitsgruppe für »Professionsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktiken« wird von Prof. Dr. Colin Cramer geleitet. Die Professur ist sowohl in der Abteilung Schulpädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft als auch an der Tübingen School of Education (TüSE) angesiedelt. Die Forschungsschwerpunkte der Professur sind der Lehrerinnen- und Lehrerberuf sowie die Professionalisierung in der Lehrerbildung.

Forschungsziel

Die Professionsforschung (Forschung zum Lehrerinnen- und Lehrerberuf) hat zum Ziel zu verstehen, wer Lehrerinnen und Lehrer sind, in welchen Kontexten sie arbeiten und wie sie sinnvoll für ihre Aufgaben qualifiziert werden können.

Links

Profil auf Homepage der Universität

Tübingen School of Education

Institut für Erziehungswissenschaft

Abteilung Schulpädagogik

 

Research – Relevance – Responsibility. Exzellenz in der Lehrerbildung – Etablierung innovativer Strukturen an der Tübingen School of Education (TüSE) wird im Rahmen der gemeinsamen Qualitätsoffensive Lehrerbildung von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Kontakt

Telefon:
+49 (0)7071 29-78314
(Stefanie Jansen, Sekretariat)
+49 (0)7071 29-72729
(Prof. Cramer)

E-Mail:
colin.cramer@uni-tuebingen.de

Adresse:
Prof. Dr. Colin Cramer
Eberhard Karls Universität Tübingen
Tübingen School of Education
Wilhelmstraße 31 | Raum 204
72074 Tübingen

Sprechstunde (Prof. Cramer):
in der Vorlesungszeit
Mittwoch 14.15 bis 15.45
(Anmeldung per E-Mail erforderlich)