Vorträge

🇩🇪 Deutsch
🇬🇧 English


Auf diesen Seiten finden Sie eine Aufstellung der Vortragstätigkeiten von Prof. Dr. Colin Cramer.

 


Vorträge und Poster auf wissenschaftlichen Tagungen und Symposien


04/2018
PREPARE. Promoting reflective practice in the training of teachers using e-Portfolios in Wien: Potenziale von Portfolios in der Lehrer*innenbildung unter besonderer Berücksichtigung von ›Reflexivität‹. Zusammen mit L. Feder. [Einzelvortrag]

02/2018
Philosophy – Education – School. Erasmus+ Staff Training Week at the University of Tuebingen: Performance – Participation – Teacher Ethos. Zusammen mit M. Harant & M. Drahmann. [Einzelvortrag]
Download

03/2018
Unterricht. Leistung. Teilhabe. 6. Tübinger Tagung Schulpädagogik am 02.03.2016: Leistung oder Teilhabe? Berufsethos von Lehrerinnen und Lehrern. Zusammen mit M. Drahmann und M. Harant. [Einzelvortrag]
Download

02/2018
Professionelles Handeln als Herausforderung für die Bildungsforschung. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Basel: Lehrerinnen- und Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg. Analyse des Gesamtangebots. Zusammen mit K. Johannmeyer und M. Drahmann. [Einzelvortrag]

01/2018
Projektkonferenz ›Lehrerbildung PLUS‹ der Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg: Potenziale von Portfolioarbeit in der Lehrer*innenbildung. Eine Analyse im Kontext der Portfolioliteratur. Zusammen mit L. Feder. [Vortrag]

10/2017
Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Netzwerktagung »Profilierung – Vernetzung – Verbindung: Kooperationen in der Lehrerausbildung« in Bonn: Phasenübergreifende Kooperation am Standort Tübingen: Kritisch-reflexive Relationierung von Wissenschaft und Praxis. Zusammen mit H. Krämer. [Poster]

09/2017
Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung. GFD-KOFADIS-Tagung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg: Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken. Verhältnisbestimmungen und deren Implikationen für die Professionalisierung. [Einzelvortrag]

09/2017
Fachdidaktische Forschung zur Lehrerbildung. GFD-KOFADIS-Tagung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg: Fachlichkeit in der Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg: Systematische Analyse des Gesamtangebots. Zusammen mit K. Johannmeyer und M. Drahmann. [Poster]

09/2017
Educational Research and Governance. 82. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Tübingen: Systematische Analyse des Gesamtangebots der Lehrerfort- und -weiterbildung in Baden-Württemberg. Zusammen mit K. Johannmeyer und M. Drahmann. [Vortrag in Symposium]

09/2017
Educational Research and Governance. 82. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Tübingen: Die Mentoren-Mentee-Beziehung in schulpraktischen Studien: Modellierung und Operationalisierung. Zusammen mit K. Wenz. [Vortrag in Symposium]

09/2017
Educational Research and Governance. 82. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Tübingen: Potenziale von Portfolioarbeit in der Lehrerbildung. Eine systematische Review. Zusammen mit L. Feder. [Einzelvortrag]

03/2017
2. Internationaler Kongress: Lernen in der Praxis – Professionalisierungsprozesse im Kontext schulpraktischer Studien in der Lehrerbildung in Bochum: Learning to Practice: Ergebnisse der Längsschnittstudie LtP zur Nutzung und Wirkung des Praxissemesters in der Lehrerbildung. [Diskutant des Symposiums]

09/2016
Erziehungswissenschaft und Lehrerbildung im Widerstreit. Tagung der Kommission »Professionsforschung und Lehrerbildung« der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Duisburg-Essen: Erziehungswissenschaft und Lehrer*innenbildung in der Forschung zum Lehrer*innenberuf. [Vortrag im Plenum]

09/2015
Individualisierung von Unterricht. Transformationen – Wirkungen – Reflexionen. Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Göttingen: Professionstheoretische Reflexion der Individualisierung im inklusiven Unterricht. Zusammen mit Martin Harant. [Einzelvortrag]

06/2015
Fachdidaktiken an der »Tübingen School of Education (TüSE)«. Expertentagung zu deren Weiterentwicklung: Einführung. [Vortrag]

05/2015
1. Internationaler Kongress: Lernen in der Praxis 2015. Strategien und Wege der Professionalisierung angehender Lehrerinnen und Lehrer im Kontext schulpraktischer Studien in Brugg-Windisch (Schweiz): Schulpraxis und Bildungswissenschaften: Effekte epistemologischer Überzeugungen von Lehramtsanwärtern auf deren Bedeutsamkeitseinschätzung pädagogischen Wissens für die Schulpraxis. Zusammen mit S. Merk. [Einzelvortrag]

03/2015
Heterogenität. Wert. Schätzen. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) in Bochum: Prädiktive Effekte epistemologischer Überzeugungen auf die Bedeutsamkeitseinschätzung bildungswissenschaftlicher Studienanteile Lehramtsstudierender. Zusammen mit S. Merk. [Einzelvortrag]

10/2012
Neue Wege in der Lehrerbildung. Chancen institutioneller Vernetzung. Kongress an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart: Das Bildungswissenschaftliche Begleitstudium an der Universität Tübingen. [Vortrag und Diskussion]

09/2012
Religionslehrer/-innenbildung in der Krise? Probleme und Perspektiven der Lehramtsstudiengänge der Evangelischen Theologie. Tagung des Zentrums für Religionspädagogische Bildungsforschung (ZRB) in Jena in Verbindung mit dem Kirchenamt der EKD: Religionslehrerbildung im längsschnittlichen und fächerspezifischen Vergleich. [Vortrag und Workshop]

03/2012
Erziehungswissenschaftliche Grenzgänge. 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Osnabrück: Governance von und durch Lehrerbildung. Strukturelle und inhaltliche Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Lehrerbildung im europäischen Vergleich. [Vortrag in Forschungsforum]

03/2012
Erziehungswissenschaftliche Grenzgänge. 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Osnabrück: Schulpädagogik und Lehrerbildung in Deutschland. [Einzelvortrag]

02/2012
Fifth meeting of the GOETE-project financed by the European Commissions 7th framework programme in Rennes/Frankreich: Comparative findings on teacher training. [presentation]

09/2011
Urban Education. European Conference on Educational Research (ECER) in Berlin: Comparative Research on Teacher Training in Europe. [presentation]

09/2011
Baustelle Lehrerbildung. 76. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Klagenfurt/Österreich: Professionelle Entwicklung Lehramtsstudierender. [Einzelvortrag]

06/2011
Fourth meeting of the GOETE-project financed by the European Commissions 7th framework programme in Turku/Finland: National reporting in Work Package 3: Comparison of teacher training. [presentation]

06/2011
Symposium: Lehrerausbildung in Baden-Württemberg. Historische Entwicklungslinien und aktuelle Herausforderungen: Professionalitätsentwicklung Lehramtsstudierender in Baden-Württemberg im Vergleich von Pädagogischen Hochschulen und Universitäten. [Einzelvortrag]

02/2011
Third meeting of the GOETE-project financed by the European Commissions 7th framework programme in Bologna/Italien: Current status, national reporting and data analyses regards international comparison of teacher training. [presentation]

07/2010
Second meeting of the GOETE-project financed by the European Commissions 7th framework programme in Ljubljana/Slowenien: Issues of discussion and decisions in case of an approach of comparing teacher training in Europe. [presentation]

01/2010
First meeting of the GOETE-project financed by the European Commissions 7th framework programme in Tübingen: First proposal of an approach of research on teacher training in Europe. [presentation]

09/2009
Selbstregulation – Fremdregulation. 73. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Bochum: Grenzen und Perspektiven selbsteingeschätzter Kompetenz in der Lehrerbildungsforschung. [Einzelvortrag]

09/2009
Region und Profession. Chancen und Risiken veränderter Schulentwicklung. Tagung der Kommission »Professionsforschung und Lehrerbildung« der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Schwäbisch Gmünd: Professionsverständnis angehender Lehrkräfte als Ressource für die Schulentwicklung. [Einzelvortrag]

03/2009
Bildungsstandards und Kompetenzmodelle. Tagung der Kommissionen »Schulforschung und Didaktik« sowie »Professionsforschung und Lehrerbildung« der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Heidelberg: Kompetenzerwartung und Interesse von Erstsemestern im Lehramt. [Einzelvortrag]

03/2009
Konfirmandenarbeit: Befunde und Perspektiven. Präsentationstagung zum Abschluss des Forschungsprojekts »Konfirmandenarbeit erforschen« an der Universität Tübingen: Empirische Befunde zur Konfirmandenarbeit in der Evang. Landeskirche Württembergs. [Einzelvortrag und Workshop]

08/2008
Kompetenz. 71. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Kiel: Soziale Herkunft Lehramtsstudierender in Baden-Württemberg. [Einzelvortrag]

09/2007
Pädagogische Professionalität. 70. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Lüneburg: Empirie und Evaluation von Verantwortungskompetenz. [Poster]

03/2007
Konfirmandenarbeit erforschen. Internationale Tagung zur empirischen Erforschung von Konfirmandenarbeit in Tübingen: Konfirmandenarbeitsforschung in Tübingen. [Einzelvortrag]

10/2005
Akademietagung der »Lehrplankommissionen Religion« in Calw: Evaluation von Soft-Skills im Religionsunterricht. [Einzelvortrag]



Über uns

Die Arbeitsgruppe für »Professionsforschung unter besonderer Berücksichtigung der Fachdidaktiken« wird von Prof. Dr. Colin Cramer geleitet. Die Professur ist sowohl in der Abteilung Schulpädagogik am Institut für Erziehungswissenschaft als auch an der Tübingen School of Education (TüSE) angesiedelt. Die Forschungsschwerpunkte der Professur sind der Lehrerinnen- und Lehrerberuf sowie die Professionalisierung in der Lehrerbildung.

Forschungsziel

Die Professionsforschung (Forschung zum Lehrerinnen- und Lehrerberuf) hat zum Ziel zu verstehen, wer Lehrerinnen und Lehrer sind, in welchen Kontexten sie arbeiten und wie sie sinnvoll für ihre Aufgaben qualifiziert werden können.

Kontakt

Telefon:
+49 (0)7071 29-78314
(Stefanie Jansen, Sekretariat)
+49 (0)7071 29-72729
(Prof. Cramer)

E-Mail:
colin.cramer@uni-tuebingen.de

Adresse:
Prof. Dr. Colin Cramer
Eberhard Karls Universität Tübingen
Tübingen School of Education
Wilhelmstraße 31 | Raum 204
72074 Tübingen

Sprechstunde (Prof. Cramer):
Mittwoch 14.15 bis 15.45
(Anmeldung per E-Mail erforderlich)